Search
Close this search box.

Was ist der Neue Bund?

F. Was ist der Neue Bund und warum sollte ich ihn halten?

A: In der Bibel gibt es zwei Arten von Gesetzen: Das Gesetz des Mose und das Gesetz Christi (1. Kor. 9,20-21). Das Gesetz des Mose bezieht sich auf das, was die Israeliten im Alten Testament befolgt haben. Das Gesetz Christi bezieht sich auf die Lehren, die Jesus Christus im Neuen Testament gegeben hat. Diese Gesetze werden auch Alter Bund und Neuer Bund genannt. 

Durch den Propheten Jeremia sagte Gott, dass er den Neuen Bund in der Zukunft aufrichten würde.

Siehe, es kommt die Zeit, spricht der Herr, da will ich mit dem Hause Israel und mit dem Hause Juda einen neuen Bund schließen

Im Neuen Testament wurden die Gesetze des Alten Bundes (Altes Testament) in die des Neuen Bundes umgewandelt (Hebr 8,13). Und Jesus hat uns gezeigt, wie wir den Neuen Bund halten sollen (Joh 13,15). Tatsächlich hat er seine wichtigste Lehre in den Mittelpunkt gestellt.

Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht das Fleisch des Menschensohns esst und sein Blut trinkt, so habt ihr kein Leben in euch. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben, und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken.

Es kam nun der Tag der Ungesäuerten Brote, an dem man das Passalamm opfern musste. Und er sandte Petrus und Johannes und sprach: Geht hin und bereitet uns das Passalamm […] Und er nahm das Brot, dankte und brach’s und gab’s ihnen und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird; das tut zu meinem Gedächtnis. Desgleichen auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, das für euch vergossen wird!

Warum soll ich den Neuen Bund halten?

Wenn wir das Passah des Neuen Bundes feiern, empfangen wir das Fleisch und Blut Jesu Christi und haben das ewige Leben. Darum müssen wir den Neuen Bund halten. Vor 2.000 Jahren dachten die Jünger genauso.

Da antwortete ihm Simon Petrus: Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens; und wir haben geglaubt und erkannt: Du bist der Heilige Gottes.

Der Neue Bund umfasst nicht nur das Passahfest, sondern auch alles andere, was Jesus gelehrt hat, einschließlich der Einhaltung der anderen jährlichen Feste Gottes (Joh 7; Apg 2), des wöchentlichen Sabbats (Lk 4,16) und der Vorschrift über die Kopfbedeckung während des Gottesdienstes. Wenn wir die Gebote des Neuen Bundes halten, können wir in das ewige Leben eingehen (Mt 19,17).