Search
Close this search box.

Kopfbedeckung im Gottesdienst

Der Kopftuch der Frau und die Ehre im Gottesdienst

Die Gemeinde Gottes lehrt, dass Frauen während des Gottesdienstes ihren Kopf bedecken sollen. Gott hat seine Gesetze zum geistlichen Wohl seines Volkes gegeben. Für jedes Gebot hat er festgelegt, wie es zu halten ist, damit wir gesegnet werden (3. Mose 18,4-5).

Für die Anbetung hat Gott bestimmte Regeln bestimmt, die wir befolgen müssen, damit unsere Anbetung für Gott wohlgefällig ist. Eine dieser Regeln ist, dass Frauen während des Gottesdienstes ihren Kopf bedecken sollen, während Männer mit unbedecktem Kopf anbeten sollen. Diese Praxis beruht auf der biblischen Lehre, die der Apostel Paulus von Christus an die Urgemeinde weitergegeben hat (1. Kor 11,1).

„Ein jeder Mann, der betet oder prophetisch redet und hat etwas auf dem Haupt, der schändet sein Haupt.

Eine Frau aber, die betet oder prophetisch redet mit unbedecktem Haupt, die schändet ihr Haupt; denn es ist gerade so, als wäre sie geschoren.“

1. Korinther 11,4-5

Apostel Paulus lehrte die Mitglieder der Urgemeinde, wie sie Gott während des Gottesdienstes ehren sollten – ein Mann ehrt Gott, indem er seinen Kopf nicht bedeckt, und eine Frau ehrt Gott, indem sie ihren Kopf bedeckt. Deshalb tragen die Frauen in der Gemeinde Gottes immer einen Kopftuch, wenn sie Gott anbeten oder zu ihm beten.

Erfahren Sie mehr über die Lehren des Kopftuchs der Frauen.

Popular Topics

Glaubenssätze

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER Die Bibel ist der Maßstab für das Christentum Egal, ob Ihr Glaubensleben gerade erst beginnt oder ob Sie schon seit Jahren an Gott glauben, die Bibel sollte das Herzstück Ihres Glaubens sein. Der beste Weg, Gott kennenzulernen und eine Beziehung zu ihm aufzubauen, ist durch seine

Weiterlesen »

Gottmutter

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER Gottmutter Wenn wir alle Lebewesen betrachten, erkennen wir das gleiche Muster: Das Leben kommt von einem Vater und einer Mutter. Das gilt für Pflanzen ebenso wie für Tiere und Menschen. Aber letztlich ist es die Mutter, die ihren Kindern das Leben schenkt. Gott hat es so

Weiterlesen »

Haben Sie noch Fragen?

Ich bin interessiert an

Wussten Sie schon?