Search
Close this search box.

Jesus kommt auf den Wolken

Die Wiederkunft Jesu und der Tag des Gerichts

Viele Christen sprechen von der Wiederkunft Christi in den Wolken. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sein zweites Kommen in den Wolken etwas anderes ist als das Jüngste Gericht.

„Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.“

Lukas 21,27

Was den Tag des Jüngsten Gerichts angeht, so wird sowohl im Alten als auch im Neuen Testament beschrieben, dass Jesus in loderndem Feuer kommt, um die Menschen zu strafen und zu richten, die Gott nicht kennen oder dem Evangelium nicht gehorchen (Jes 66,15-16; 2Thes 1,7-10). Andererseits erklärt Jesus, dass er ein zweites Mal in einer Wolke kommen wird, um seine Auserwählten von den vier Winden zu sammeln (Mt 24,30-31).

Der Vergleich des Auftretens Jesu und seiner Absicht bei beiden Ereignissen lehrt uns, dass sie zu zwei verschiedenen Zeiten stattfinden werden, nicht gleichzeitig. 
Welches Ereignis sollte zuerst stattfinden?

Als Jesus auf Erden war, sagte er, dass die Menschen in der Endzeit keinen Glauben haben würden (Lk 18,8). Der Glaube ist aber für die Erlösung notwendig. Ohne Glauben können wir nicht auf Erlösung hoffen.

Christus hat also versprochen, wiederzukommen, um zuerst das Heil zu bringen, indem er den Glauben vor dem Jüngsten Gericht wiederherstellt (Hebr 9,28). Und dieses zweite Kommen Christi wird mit den Wolken des Himmels geschehen.

Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit. Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Nachdem Jesus auf einer Wolke gekommen ist, können diejenigen, die ihn aufgenommen haben, ihr Haupt erheben, weil ihre “Erlösung naht”. Diese Menschen können Vertrauen in ihre Erlösung haben, weil sie von dem wiederkommenden Jesus den wahren Glauben gelernt haben.

Wolken bedeuten Fleisch

“In einer Wolke kommen” ist eine Metapher für das Kommen in Menschengestalt, das auch als Kommen im Fleisch beschrieben wird. Die Bibel vergleicht den Menschen mit einer Wolke (Jud 1,12; Spr 25,14). Und Daniel sah in einer Vision einen “mit den Wolken des Himmels wie eines Menschen Sohn”, der Macht, Ehre und ein Reich empfangen würde (Da 7,13-14). Jesus empfing Macht (Mt 28,18), Herrlichkeit (Joh 17,10) und das Reich (Lk 22,29). Daniel hatte also tatsächlich eine Vision vom Kommen Jesu in der Zukunft. Und er beschrieb das Kommen Christi als “in Wolken kommend”, weil Wolken für Menschen stehen.

Da Christus wieder in Menschengestalt kommt, um den wahren Glauben auf Erden vor dem Jüngsten Gericht wiederherzustellen, müssen wir wissen, wo er sich befindet.

In den letzten Tagen aber wird der Berg, darauf des Herrn Haus ist, fest stehen, höher als alle Berge und über die Hügel erhaben. Und die Völker werden herzulaufen.

Wir werden dem wiedergekommenen Christus begegnen können, wenn er in menschlicher Gestalt erscheint (Joh 10,16), und zwar in Zion, der Kirche, die die Feste Gottes feiert (Jes 33,20).

Erfahren Sie mehr über die Wiederkunft Jesu, der auf den Wolken kommt.

Popular Topics

Passa

Feste Gottes

Heilige Versammlungen Gott hat sieben Jahresfeste eingeführt, um seinem Volk die Vergebung der Sünden und die Kraft des Heiligen Geistes zu schenken. Jedes Fest hat einen besonderen Segen. Durch sie können wir mit Gott verbunden bleiben und in das Himmelreich eintreten. Und der Herr redete mit Mose und sprach: Sage

Weiterlesen »

Was ist das Evangelium?

F. Was ist das Evangelium? A: Das Evangelium ist die Gute Nachricht von der Erlösung, die Jesus verkündete, als er auf der Erde war. Wenn wir Matthäus 4,23 in verschiedenen Bibelübersetzungen betrachten, sehen wir, dass “das Evangelium” und “die gute Nachricht” austauschbar verwendet werden.  Jesus zog durch ganz Galiläa. Er

Weiterlesen »

Haben Sie noch Fragen?

Ich bin interessiert an

Wussten Sie schon?