Search
Close this search box.

Gott kommt aus dem Osten

Gott kommt aus dem Osten

Die Bibel sagt uns, wie der wiederkommende Christus erscheinen wird, wann er kommen wird und sogar woher, nämlich aus dem Osten.

„Und ich sah einen andern Engel aufsteigen vom Aufgang der Sonne her, der hatte das Siegel des lebendigen Gottes [...]“

Offenbarung 7,2

Und ich sah einen andern Engel aufsteigen vom Aufgang der Sonne her, der hatte das Siegel des lebendigen Gottes und rief mit großer Stimme zu den vier Engeln, denen Macht gegeben war, der Erde und dem Meer Schaden zu tun:

Das Ziel des zweiten Kommens Christi ist es, das Heil zu bringen (Hebr 9,28). Die Bibel erklärt, dass das letzte Erlösungswerk, die Versiegelung des auserwählten Volkes mit dem Siegel Gottes, im Osten beginnt. So wird auch Christus aus dem Osten kommen.

Schon die Propheten des Alten Testaments schrieben von der Wiederkunft Christi aus dem Osten.

Ich rufe einen Adler vom Osten her, aus fernem Lande den Mann, der meinen Ratschluss ausführe. Wie ich’s gesagt habe, so lasse ich’s kommen; was ich geplant habe, das tue ich auch.

In der Bibel steht der Adler für Gott, der sein Erlösungswerk vollbringt (2. Mose 19,4). Jesaja sagt also, dass Gott als Mensch aus einem fernen Land im Osten kommen wird, um das Heil zu bringen. Dies entspricht dem, was Johannes in der Offenbarung schreibt: Gottes Siegel – sein Heil – kommt aus dem Osten. Wenn wir wissen, was das Siegel Gottes ist und wo es seinen Anfang nimmt, werden wir auch wissen, wo der wiederkommende Jesus erscheint.

Gemäß der Bibel ist das Siegel Gottes das Passafest des Neuen Bundes (Joh 6,27 .53-56; Lk 22,15-20). Nach seiner Abschaffung auf dem Konzil von Nicäa im Jahr 325 n. Chr. wurde das Passafest des Neuen Bundes nicht mehr gefeiert, bis es in unserer Zeit in Südkorea, dem fernen Land im Osten, wieder eingeführt wurde. Christus Ahnsahnghong führte das Passafest des Neuen Bundes wieder ein und erwies sich als der prophezeiungsgemäß im Osten wiedergekommene Christus.

Erfahren Sie mehr über Gott, der aus dem Osten kommt.

Popular Topics

Kopfbedeckung im Gottesdienst

Der Kopftuch der Frau und die Ehre im Gottesdienst Die Gemeinde Gottes lehrt, dass Frauen während des Gottesdienstes ihren Kopf bedecken sollen. Gott hat seine Gesetze zum geistlichen Wohl seines Volkes gegeben. Für jedes Gebot hat er festgelegt, wie es zu halten ist, damit wir gesegnet werden (3. Mose 18,4-5).

Weiterlesen »

Was ist der Neue Bund?

F. Was ist der Neue Bund und warum sollte ich ihn halten? A: In der Bibel gibt es zwei Arten von Gesetzen: Das Gesetz des Mose und das Gesetz Christi (1. Kor. 9,20-21). Das Gesetz des Mose bezieht sich auf das, was die Israeliten im Alten Testament befolgt haben. Das

Weiterlesen »

Haben Sie noch Fragen?

Ich bin interessiert an

Wussten Sie schon?