Sind das zweite Kommen Christi und das Jüngste Gericht gleich?

Die Bibel prophezeit, dass Jesus auf den Wolken des Himmels kommen und Gottes Volk zur Rettung führen wird. Die Gemeinde Gottes glaubt, dass Ahnsahnghong, Christus ist, der gemäß der biblischen Prophezeiung auf den “Wolken” gekommen ist.

Kommen auf den Wolken

Heutzutage, erwarten Millionen von Christen auf der ganzen Welt die Wiederkunft Christi, indem sie gen Himmel schauen und den Retter prophezeiungsgemäβ erwarten.

Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit. Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 27-28

Es steht geschrieben, dass jeder Jesus sehen wird, wie er vom Himmel auf den Wolken herniederkommt. Allerdings wird Christus wirklich auf einer Wolke zurückkommen? Als Christen ist es für uns wichtig zu verstehen, was es bedeutet, dass Christus auf den Wolken zurückkommen wird.

Allgemein glauben Christen, dass bei Jesu Wiederkunft auf den Wolken, die Erde vernichtet und das Jüngste Gericht kommen wird und, dass die Kinder Gottes das Himmelreich betreten werden. Aber wenn wir die Bibel sorgfältig studieren, dann werden wir erkennen, dass die Wiederkunft Christi und das Jüngste Gericht zwei unterschiedliche Ereignisse sind.

Jesus ist auf den Wolken gekommen

Die Bibel sagt, dass die Wiederkunft Christi auf den Wolken sein wird. Das erste Kommen Christi war auch auf den Wolken des Himmels prophezeit. Heutzutage ist es bekannt, dass er als Mensch erschienen ist.

Ich sah in diesem Gesicht in der Nacht, und siehe, es kam einer mit den Wolken des Himmels wie eines Menschen Sohn und gelangte zu dem, der uralt war, und wurde vor ihn gebracht. Der gab ihm Macht, Ehre und Reich, dass ihm alle Völker und Leute aus so vielen verschiedenen Sprachen dienen sollten. Seine Macht ist ewig und vergeht nicht, und sein Reich hat kein Ende.

Daniel 7, 13-14

Jesus ist der Menschensohn der gemäß Daniels Vision auf den Wolken kam. Mit anderen Worten, Jesus ist in Menschengestalt erschienen. Er wurde durch den Leib Marias als Kind geboren. Matthäus, Johannes und Lukas haben in ihren Evangelien geschrieben, dass Jesus alle Gewalt (Mt. 28, 18), Herrlichkeit (Joh. 17, 10) und das Königreich (Lukas 22, 29) erhalten hat.

Vor 2000 Jahren kam Jesus als Mensch und nicht auf einer echten Wolke, um die Prophezeiung des Alten Testaments zu erfüllen. Die Bibel beschrieb Jesu Kommen auf einer Wolke, weil das Wort „Wolke“ in der Bibel Menschen versinnbildlichen kann.

Wolken bedeuten Fleisch

Manche Wörter in der Bibel haben mehrere Bedeutungen. Außer, dass die Bibel Wolken als wirkliche Wolken bezeichnet, bedeuten Wolken auch etwas anderes.

Sie sind Schandflecken bei euren Liebesmahlen, prassen ohne Scheu, weiden sich selbst; sie sind Wolken ohne Wasser, vom Wind umhergetrieben, kahle, unfruchtbare Bäume, zweimal abg estorben und entwurzelt,

Judas 1, 12

Die Bibel vergleicht Menschen mit Wolken und lässt uns so verstehen, dass Wolken das Fleisch bzw. die Menschengestalt versinnbildlichen. Das ist nicht nur im Neuen Testament, sondern auch im Alten Testament der Fall.

Wer Geschenke verspricht und hält’s nicht, der ist wie Wolken und Wind ohne Regen.

Sprüche 25, 14

Das Alte Testament vergleicht auch Wolken mit Menschen. Obwohl diese Erklärungen an mehreren Stellen zu finden sind, nur durch diese beiden Verse kann man einfach erkennen, dass die Bibel Wolken benutzt, um sich auf Menschen zu beziehen.

Das zweite Kommen Jesu und das Jüngste Gericht

Obwohl viele glauben, dass die Wiederkunft Jesu auf den Wolken und das Jüngste Gericht das gleiche bedeuten, sind diese Ereignisse unterschiedlich. Die Bibel erklärt, dass Jesus beim Jüngsten Gericht mit Feuer und nicht auf den Wolken kommen wird.

Denn siehe, der HERR wird kommen mit Feuer und seine Wagen wie ein Wetter, dass er vergelte im Grimm seines Zorns und mit Schelten in Feuerflammen. Denn der HERR wird durch Feuer die ganze Erde richten und durch sein Schwert alles Fleisch, und der vom HERRN Getöteten werden viele sein.

Jesaja 66, 15-16

euch aber, die ihr Bedrängnis leidet, Ruhe zu geben mit uns, wenn der Herr Jesus sich offenbaren wird vom Himmel her mit den Engeln seiner Macht in Feuerflammen, Vergeltung zu üben an denen, die Gott nicht kennen und die nicht gehorsam sind dem Evangelium unseres Herrn Jesus. Die werden Strafe erleiden, das ewige Verderben, vom Angesicht des Herrn her und von seiner herrlichen Macht,

2 Thessalonicher 1, 7-9

Sowohl im Alten als auch im Neuen Testament, kommt Jesus mit Feuer zum Jüngsten Gericht.

Weil die Wiederkunft Christi und das Jüngste Gericht unterschiedliche Ereignisse sind, muss Christus zuerst als Mensch erscheinen um die Erlösung näher zu bringen (Lukas 21, 28), indem er das Evangelium predigt, sodass Gottes Volk sich auf das Jüngste Gericht vorbereiten kann. Christus muss zuerst als Mensch erscheinen um die Rettung zu bringen

Die Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins glaubt, dass die Wiederkunft Christi als Mensch stattgefunden hat, gemäß der biblischen Prophezeiung. Zusätzlich zur Erscheinungsform Christi, lehrt die Gemeinde Gottes den Zeitpunkt seiner Wiederkunft.

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

Copyright ©2020 | Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins | All Rights Reserved | All Scripture quotations, unless otherwise indicated, are taken from the Holy Bible, New International Version®, NIV®. Copyright ©1973, 1978, 1984, 2011 by Biblica, Inc.™ Used by permission of Zondervan. All rights reserved worldwide. www.zondervan.com The “NIV” and “New International Version” are trademarks registered in the United States Patent and Trademark Office by Biblica, Inc.™ Some contents are in use under the shutterstock.com and gettyimagesbank.com