Search
Close this search box.

Feste Gottes

Heilige Versammlungen

Gott hat sieben Jahresfeste eingeführt, um seinem Volk die Vergebung der Sünden und die Kraft des Heiligen Geistes zu schenken. Jedes Fest hat einen besonderen Segen. Durch sie können wir mit Gott verbunden bleiben und in das Himmelreich eintreten.

Und der Herr redete mit Mose und sprach: Sage den Israeliten und sprich zu ihnen: Dies sind die Feste des Herrn, die ihr ausrufen sollt als heilige Versammlungen; dies sind meine Feste:

Die sieben Jahresfeste sind in drei Zeitabschnitte verteilt, weshalb sie oft als die sieben Feste in drei Zeitabschnitten bezeichnet werden. Diese Feste sind nicht nur Formalitäten des Alten Testaments, sondern sie geben uns einen Einblick in das Werk, das Christus auf dieser Erde von seinem ersten Kommen bis zum Ende der Zeiten vollbringen wird.

Im Neuen Testament hielt Jesus Christus selbst die Feste Gottes und lehrte seine Jünger, sie ebenfalls zu halten. Die von Jesus gegründete Urgemeinde hielt in der apostolischen Zeit das Gesetz Christi und die Feste des Neuen Bundes (Jer 31,31). Und auch heute hält die Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins gemäß dem Willen Gottes die sieben Feste Gottes im Geist und in der Wahrheit.

Aber es kommt die Zeit und ist schon jetzt, in der die wahren Anbeter den Vater anbeten werden im Geist und in der Wahrheit; denn auch der Vater will solche Anbeter haben.

Fest der Ungesäuerten Brote

Passafest des Neuen Bundes

Das Passafest und die Verheißung Gottes Das Passafest des Neuen Bundes steht im Mittelpunkt der Bibel und ist ein essentielles Fest, das dem Volk Gottes Schutz vor Katastrophen, Vergebung der

Weiterlesen »

Fest der Ungesäuerten Brote

Das Fest der ungesäuerten Brote Das Fest der ungesäuerten Brote, das am Tag nach dem Passafest gefeiert wird, ist ein jährliches Fest der Israeliten zur Erinnerung an ihre Leiden, und

Weiterlesen »

Wochenfest

Auferstehungstag

Der Auferstehungstag Der Auferstehungstag bezieht sich auf den Tag, an dem Jesus nach seiner Kreuzigung von den Toten auferstanden ist. Es ist das Fest Gottes, das an die große Macht

Weiterlesen »

Pfingsten

Der versprochene Heilige Geist Nachdem die Israeliten das Passafest gefeiert und das Rote Meer durchquert hatten, führte Gott sie zum Berg Sinai. Nachdem Mose von Gott die Zehn Gebote erhalten

Weiterlesen »

Laubhüttenfest

Posaunenfest

Das Posaunenfest Das Posaunenfest wird am ersten Tag des siebten Monats gefeiert. Mit diesem Fest beginnt der dritte und letzte Abschnitt der sieben Jahresfeste. Zu diesem gehören auch der Versöhnungstag

Weiterlesen »

Versöhnungstag

Der Versöhnungstag und die Vergebung der Sünden Der Versöhnungstag hat seinen Ursprung in der Zeit Moses. Als Mose vom Berg Sinai herabstieg, sah er, wie die Israeliten das goldene Kalb

Weiterlesen »

Laubhüttenfest

Der letzte und größte Tag Zusätzlich zu einem zweiten Satz von Gesetzestafeln mit den Zehn Geboten bekam Mose Gottes Anweisungen zum Bau der Stiftshütte – einem beweglichen Heiligtum für die

Weiterlesen »