604. weltweite Blutspendenkampagne fürs Leben durch die Liebe des Passafestes

604. weltweite Blutspendenkampagne fürs Leben durch die Liebe des Passafestes
Blutspende zu Passa
Blutspende zu Passa

Zweiggemeinden in Manila, Mandaluyong, Las Piñas, und Parañaque organisierten eine Blutspende

Im Rahmen der Verkündigung des Passafestes des neuen Bundes und der in diesem biblischen Fest enthaltenen Liebe organisierten die Zweige der Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins in Manila, Mandaluyong, Las Piñas, und Parañaque eine Blutspende beim philippinischen Roten Kreuz. Die Kampagne mit dem Titel “604. Weltweite Blutspende für das Leben durch die Liebe des Passafestes” fand am 11. April 2016 statt. Es kamen 350 Teilnehmer, unter denen 153 die Voruntersuchung bestanden und erfolgreich ihr Blut spendeten.

Blut spenden, Leben retten

Die Bemühungen der Gemeinde gingen nicht unbemerkt von statten. Während des Events am 11. April äußerte PRC-Generalsekretärin Gwendolyn Pang beim Blutzentrum des philippinischen Roten Kreuzes ihre Botschaft der Dankbarkeit: “[Zu der]Himmlischen Mutter… von der Gemeinde Gottes des Weltmissionsvereins, vielen Dank dafür, dass Sie uns helfen, weitere Leben zu retten”.

Das Passafest wurde dem Willen von Gottvater und Gottmutter entsprechend eingesetzt, ihren Kindern ewiges Leben zu gewähren. Aus reiner Liebe dürfen sie zu Passa sogar das Fleisch und Blut Gottes zu sich nehmen (Joh. 6,53-54). Mit dem Herzen von Himmelsmutter, die ihren Kindern die beste Gesundheit und Kraft wünscht, wird die Gemeinde Gottes weiterhin das Leben gebende Passa des Neuen Bundes verkünden, indem sie durch Blutspenden und unterschiedliche Anstrengungen die Liebe mit den Nationen und Menschen der Welt teilt.

Über Inseln und Nationen

Die Blutspende beim PRC war nicht ein isoliertes Event an diesem Tag im Grossraum Manila. Die Gemeinden Gottes in Quezon City, Caloocan und Antipolo vereinten sich für eine weitere Blutspende beim Lungenzentrum der Philippinen. 350 Teilnehmer kamen zu diesem Event. Die Gemeinde Gottes in San Pablo versammelte sich an der Panama-Halle, im lokalen Rathaus, für eine Blutspende, die ebenfalls zeitgleich stattfand.

Innerhalb von einigen Tagen nach den Events beim PRC und LCP fanden weitere Blutspenden in den Philippinen statt Am 10. April brachte die Gemeinde Gottes in Cebu 113 Teilnehmer zusammen, während die Gemeinde Gottes in Laoag 18 Teilnehmer versammelte. Die Gemeinden Gottes in Pagadian und in Tacloban führten ebenfalls Blutspenden mit der Unterstützung der lokalen Vertretungen des Roten Kreuzes durch.

Am 17. April sah die Gemeinde Gottes in General Santos 100 Teilnehmer bei ihrem Event in Robinsons Mall. Auch sie bekamen die Unterstützung der lokalen Vertretung des Roten Kreuzes.

Philippinen war bei weitem nicht das einzige Land mit solch einer Serie von Blutspenden. Die Gemeinden Gottes auf der ganzen Welt organisierten Blutspenden in unterschiedlichen Orten; Sie alle wurden in einem ähnlichen Zeitrahmen durchgeführt und mit demselben Ziel: Gottes Liebe teilen, die in dem Passafest verkörpert ist.

Bewusstsein über das Passafest

Das Passa des Neuen Bundes ist der biblische Name der bekannten Szene „das letzte Abendmahl“. Jesus Christus brach das Brot und teilte den Wein mit den zwölf Jüngern und bezeichnet das Brot und den Wein als sein Fleisch und Blut (Mt. 26,26-28) in einer Zeremonie, die er selbst das Passa nannte (Mt. 26,17-19; Lk. 22,15). Sogar nach der Himmelfahrt Jesu hielten die Jünger das Passafest (1. Kor. 11,23-26).

Das Fest ist eine ewige Ordnung (2. Mose, 12,14). Nichtsdestotrotz kennen nicht viele Menschen heutzutage das Passafest, auch wenn Jesus – Gott im Fleisch – dessen Einhaltung während des apostolischen Zeitalters verordnete.

Die Gemeinde Gottes hält das Passafest am 14. Tag des 1. Monat nach dem heiligen Kalender (im März oder April gemäß des gregorianischen Kalenders) jedes Jahr, und folgt hiermit Gottes Worte. In der Hoffnung darauf, dass mehr Leute die wahren Gebote Gottes kennen und halten, führt die Gemeinde jährliche Blutspenden zur Zeit des Festes und verkündet das Passa durch solch gute Taten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.